Maschenpost [2022/03]

Fokus der heutigen Maschenpost liegt auf den atemberaubenden Designs aus dem neuen Sandnes Heft Mykt Til Dame 2202. Dann möchte ich dir ein Design vorstellen, in das ich mich so verliebt habe, und dich motivieren, das mit anderen Strickerinnen und mir zu stricken. Aktuell läuft ja vieles nicht so wie geplant und unsere Spontanität ist oft gefragt. Mit den heutigen Designs geben wir dem ganzen etwas Struktur – und zwar mit diversen Strukturmix-Designs. Nicht nur die Designer waren fleissig, sondern auch die Shop-IT. Diese hat nämlich ein paar neue Features eingebaut, die euch das Einkaufen für euer nächstes Strickprojekt noch weiter vereinfachen. Und nun lasst uns abtauchen in die Strickwelt…

Das neue Sandnes Heft Mykt Til Dame 2202 präsentiert eine grosse Palette an traumhaften, alltagstauglichen Designs in frischen, frühlingshaften Farben. Ein besonderes Highlight aus dem Heft ist sicherlich das Long-Kleid Cherry Kolje. Davon gibt es auch eine Pulli-Version, die entweder einfarbig oder zweifarbig gestrickt werden kann. Der Amy Slipover ist seitlich offen und wird mit einer Schlaufe zugeschnürt.  Besonders ansprechend finde ich auch den Lou Genser mit seinem auffälligen Raglan. Das Heft sowie die neuen Farben sollten in der zweiten Februarhälfte eintreffen. Ihr könnt euch die Sets aber bereits jetzt bestellen.

Wunderschöne Begleiter im Frühling sind die beiden Mohair-Pullover aus dem Heft: der Jolie und der Jules Genser. Und den Gia Zipper Genser stelle ich mir als super Jacken-Ersatz in der Übergangszeit vor.

Wenn ihr euch ein Design angelacht habt, bei welchem ich die Wollqualität oder die gewünschte Farbe nicht im Standardsortiment habe, dann dürft ihr euch gerne per Mail bei mir melden. Ich kann euch sämtliche Sandnes Artikel organisieren:-)

Vor kurzem ist dieses Wahnsinns-Design von Rilleruth erschienen. Das hat mich so fasziniert! Die Krollekantjakka wird aus der Rauma Vams gestrickt und danach gefilzt. Anschliessend werden die Bouclé-Ränder aus dem Bouclé Garn von Mohair by Canard gestrickt und aufgenäht. Aber es hat einen kleinen Haken. Vor dem Filzen gleicht die Jacke nämlich eher einem Zelt und da ist viel Durchhaltewillen gefragt (vgl. zweites Bild beim Beitrag von knittingcecilie). Und deshalb hatte ich die Idee von einem Knitalong. Auf Instagram habe ich schon mal vorsondiert und es freut mich riesig, dass einige von euch mit dabei sind, diese Jacke gemeinsam in Angriff zu nehmen. Denn gemeinsam macht alles mehr Spass (ja auch ein Zelt glatt rechts zu stricken)! Und das Endergebnis ist einfach unglaublich, oder?

Nun zum Ablauf des Knitalongs: Wir werden uns über eine Gruppe auf Instagram austauschen. Du möchtest auch dabei sein? Dann melde dich am besten per PN über Instagram.

Ich bitte euch, euer Strickset bis spätestens am 13. Februar 2022 zu bestellen, so dass ich anschliessend die Bestellung bei Rauma Garn bzw. Mohair by Canard aufgeben kann. Je früher du bestellst, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine Wunschfarbe noch an Lager ist. Start ist, wenn die Wolle da ist, also gegen Ende Februar / anfangs März. Die Anleitung gibt es aktuell erst auf Norwegisch, aber vielleicht ist sie bis dahin auf Englisch oder Deutsch erhältlich. Und sonst finden wir sicherlich eine Lösung. Die Anleitung sowie ein Zusatzknäuel für die Maschen- und Filzprobe ist übrigens geschenkt, wenn du beim Knitalong teilnimmst. Der Gutscheincode wird in der Instagram-Gruppe mitgeteilt. Solltest du nicht auf Instagram sein, trotzdem aber mitstricken wollen, dann darfst du dich gerne per Mail an mich wenden.

Für all diejenigen, für die glatt-rechts zu langweilig ist, habe ich da noch eine Menge Abwechslung. Den Start macht ein „altes“ Design. Die Jule Jacket von st.effie studio ist und bleibt einer meiner Lieblingsjacken. Der Fridag Sweater von Aftenstrikk ist ein übergrosser kastiger Pullover und wird aus der Rauma Vams gestrickt. Der Guernsey Sweater ist ebenalls im neuen Sandnes Heft 2202 zu finden. Bei der Auflistung von tollen Strukturmix-Anleitungen darf natürlich auch der Sweater No 18 von My Favourite Things Knitwear aus der KfO Heavy Merino nicht fehlen. Wer gerne ganz viel Abwechslung wünscht, der findet beim Stence Slipover von Le Knit ein Muster mit Struktur und Lace kombiniert. In die Reihe der Strukturmix-Muster reiht sich auch Petite Knits neustes Design, der Sille Slipover, ein. Das Wollpaket dazu habe ich euch mit der Sandnes Sunday zusammengestellt. Diese wird doppelfädig verstrickt.

Ein tolles Tool übrigens, insbesondere wenn du nach Diagramm strickst, sind die neuen Magnettafeln von Cocoknits. Dort kannst du nicht nur die Anleitung, sondern auch sämtliches magnetisches Strickzubehör befestigen. Ein magnetischer Lineal, welchen du Reihe für Reihe verschieben kannst, ist unterwegs in den Shop.

Auf dem Shop gibt es gleich ein paar Änderungen und neue Features. Das coolste davon ist meines Erachtens der Farbvergleich. Wenn du dein Strickset zusammenstellst, kannst du neu auf der rechten Seite auf das Symbol mit den vier Quadraten klicken und siehst so die Farben gleich nebeneinander. Die Reihenfolge kannst du mittels Drag & Drop ändern. Genial, nicht?

Mittels Symbol kannst du die verschiedenen Farben vergleichen
Die Reihenfolge kannst du mit Drag & Drop ändern.

Die Infos zu den Grössen findest du neu direkt neben der Auswahl und musst nicht mehr nach unten scrollen. Die Anleitungen sind neu unbegrenzt (bezüglich Anzahl der Downloads und Zeit) in deinem Kundenkonto verfügbar. Ich musste etwas umstellen, weshalb die Einzelanleitungen zum Sofortdownload neu unter Zubehör und nicht mehr im Startmenü zu finden sind. Die Seite sollte nun auch über das iPad besser bedienbar sein.

Falls euch irgendetwas auffällt, das nicht so funktioniert, wie es sollte, oder ihr euch noch eine weitere Funktion für den Shop wünscht, die euch das Bestellen zusätzlich vereinfachen, dann meldet euch bitte! Ihr wisst ja mittlerweile, dass bei Wolle 7 fast alles möglich ist:-)

Klicke auf das (i) neben Grösse und erhalte sämtliche Infos zur Grössenauswahl.
Die Einzelanleitungen zum Sofortdownload findest du neu unter Zubehör

Schön, dass du mit dabei warst und ich freue mich bald mit dir gemeinsam die Krollekantjakka in Angriff zu nehmen! Falls du übrigens noch nicht teilgenommen haben solltest: Auf Instagram läuft bis am Sonntag, 6.2.2022, noch ein Gewinnspiel in  Zusammenarbeit mit Rust Knitwear. Mit etwas Glück gehört die Anleitung für das Erna Beanie und die Erna Mittens sowie die passende Wolle in deiner Lieblingsfarbe bald dir.
 
Eure Anna

Schreibe einen Kommentar