Maschenpost [2021/15]

In der heutigen Maschenpost erwartet euch eine geballte Ladung bezaubernder Designs aus Dänemark und passende Stricksachen für die Übergangszeit. Geht es nur mir so, oder seht ihr auch in jedem Schaufenster nur noch Strick? Besonders Pullunder scheinen auch diese Saison total angesagt zu sein. Aus diesem Grund habe ich euch ein paar Anleitungen herausgesucht, um diesen Modetrend nachzustricken.

Die Designs von Anne Ventzel begeistern mich jedes Mal wieder aufs Neue. Gerade hat sie zwei Anleitungen publiziert, die wiederum ein Knüller sind und definitiv auf der To-Knit-Liste landen – zumindest auf meiner, auf eurer auch? Angefangen hat es mit dem Badger Sweater, der Kinderversion. Kurz danach ist auch die Erwachsenenversion Badger and Bloom Sweater erschienen. Seit kurzem sind sie nun auch auf Deutsch erhältlich. Falls du noch nicht so viel Erfahrung im mehrfarbigen Stricken hast, kein Problem! Anne Ventzel bezeichnet diese beiden Sweater sogar als das perfekte Projekt für Neulinge. Beide werden aus der Snefnug von Camarose gestrickt. Da habe ich übrigens noch gaaanz viel Nachschub bestellt. Das Lager sollte also kommende Woche wieder randvoll sein:-) Ein weiteres tolles Design von Anne finde ich den Cardi V-Neck. Das Muster ist übernommen vom Cardi Cocoon, jedoch in dieser Version als oversized Sweater mit einem grossen Ausschnitt. Mit einer schlichten Bluse drunter stelle ich mir das besonders schön vor.

Wer es gern farbenfroh mag, der wird sich bestimmt über die neuen Designs von Mette von PetiteKnit freuen. Gerade heute sind nämlich die deutschen Anleitungen für die Technicolor Tote Bag und Technicolor Purse erschienen.

Eva vom Partneratelier Patent&Patronen konnte nicht auf die Übersetzung warten und hat sich die Tasche bereits vor ein paar Tagen angeschlagen. Hammer, findet ihr nicht auch? Wem dies zu knallig ist, dem sagt vielleicht die Farbkombination von Cecilie Karoliussen (alias @knittingcecilie) mehr zu. Ihr seht, bezüglich Farbkombination sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Zu guter Letzt decke ich euch noch mit ein paar Ideen für eine gestrickte Herbstdeko ein. Anika (alias Anni strickt) hat nämlich eine neue Anleitung für süsse Kürbisse herausgegeben. Ihr könnt dazu eigentlich jedes Garn verwenden und mit der auf der Banderole angegebenen Nadelstärke verstricken, je nach Garndicke werden die Kürbisse grösser bzw. kleiner.

Susan  B. Anderson hat gleich eine ganze Kette an Kürbissen gestrickt. Die englische Anleitung zu ihren Tiny Pumpkins gibt es auf Ravelry. Eine kostenlose Anleitung hat Yarn Punk für seine Kürbis-Variante erstellt. Diese findet ihr ebenfalls auf Englisch auf seiner Webseite.

(c) Susan B. Anderson
(c) Yarn Punk

Nun wünsche ich dir ein wunderschönes erstes Herbstwochenende und genügend Zeit für die eine oder andere Reihe bzw. Runde an deinem aktuellen Projekt.

Eure Anna

Schreibe einen Kommentar