Maschenpost [2021/19]

Ich schwelge immer noch in wunderschöner Erinnerung an unseren Strickevent am letzten Samstag. Es war so gemütlich mit euch, Ladies! Das Give Away aus der Geburtstags-Verlosung ist übrigens auch schon bei der Gewinnerin angekommen und fleissig im Einsatz. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön für all die Bestellungen, die eingegangen sind, und eure lieben Worte!

Nun aber zum eigentlichen Thema: den News aus dem Shop und ein paar Strickinspirationen. Denn diese Woche gibt es so einiges zu berichten. Daher hat die Maschenpost heute definitiv eine Latte-Macchiato- anstatt nur eine Espresso-Länge.

Es kamen diese Woche einige Lieferungen an und ein paar sind noch auf dem Weg. Bei Sandnes sind nun alle Farben wieder an Lager. Das Knitting for Olive Lager ist nun auch wieder gefüllt und die Maschenhalter Cords von The Knitting Barber sind nun ebenfalls wieder in allen Farben erhältlich. Der Nachschub von Filcolana trifft nächste Woche ein.

Am meisten ersehnt wurde aber wahrscheinlich die Lieferung von Camarose. Endlich ist nämlich die Snefnug Lysbeige wieder verfügbar. Diese Farbe hat Anne Ventzel in ihrem Badger and Bloom Sweater verwendet. Die Snefnug eignet sich aber auch für das neueste Design von st.steffie studio, den Sonja Sweater mit seinen wunderschön grossen Trompetenärmeln, oder den Berry Sweater von Witre Design sowie den Fishermans Rib Sweater im Patentmuster von Lia Lykke.

Letzte Woche hat Knitting for Olive kommuniziert, dass die Double Soft Merino nicht mehr produziert und aus dem Sortiment genommen wird. Ich habe nachbestellt, was noch möglich war. Wer sich also noch eindecken möchte, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. Als Alternative hat KfO die Heavy Merino vorgeschlagen. Hier habe ich bestellt, was lieferbar war. Die Lieferung ist heute eingetroffen und bereits eingelagert. Die neuen Artikel habe ich euch schon mal auf den Shop gestellt. Gründlich vorgestellt (wie sich das gehört gleich mit ein paar Design Ideen) wird sie dann in der nächsten Maschenpost.

Ich habe es in einer der letzten Maschenpost schon mal angetönt, dass das neuste Heft von Sandnes – das Double Sunday 2111 – ein Knaller ist. Die Designs darin übertreffen sich selbst und ich habe beim Eröffnen der Stricksets bestimmt die Hälfte davon direkt auf meine To-Knit-List übertragen. Vielleicht landet eines davon auch auf deiner:

Also eigentlich hätten alle Designs einen Platz hier verdient, aber das würde den Rahmen dann doch etwas sprengen. Alle weiteren Designs aus dem Heft findest du folglich hier:

Das festliche Jahresende rückt in grossen Schritten näher und da wollen wir ja schliesslich eine super Figur machen, z.B. in einem selbstgemachten Strickkleid. Und sowieso sind Strickkleider momentan sehr angesagt…
Es scheint sich da sowohl bei Camilla Vad mit der Magnolia Bloom Tunic, bei Mette von PetiteKnit mit dem Chestnut Dress als auch bei Knitting for Olive mit dem Chunky Rib abzuzeichnen, dass da bald ein paar tolle Anleitungen veröffentlicht werden.

Jedoch wird es vermutlich zeitlich etwas knapp für ein Weihnachtskleid, wenn wir jetzt noch auf die Anleitung warten. Deshalb hier ein paar andere Vorschläge für festliche Strickkleider, bei denen die Anleitung bereits publiziert wurde.

Das Augustins No 11 von Augustins.dk wird aus der Double Soft und der Soft Silk Mohair von Knitting for Olive mit 9 mm Nadeln gestrickt. So kommst du zügig voran. Die Anleitung gibt es aber (leider) nur auf Englisch und Dänisch.

Der Leela Dress von Clarissa Schellong ist als Addon zur Leela Bluse erhältlich und besticht durch seine wunderschöne Schulterkonstruktion. Diesen kannst du mit der Sandnes Duo wie im Original stricken. Auch möglich wäre z.B. die Kombi Knitting for Olive Merino zusammen mit Soft Silk Mohair. Wenn wir dir bei der Berechnung der Garnmenge behilflich sein können, dann melde dich einfach:-)

Der Rüschenkragen des Hedvig Kleids von Sistaknit verleiht dem ansonsten sehr schlichten Kleid etwas Verspieltes. Das Kleid wird mit der Sandnes Sunday und Tynn Silk Mohair gestrickt.

Du kannst aber auch jedes beliebige Pullover-Strickmuster nehmen und dieses auf die Wunschlänge erweitern. Einfach die Schlitze nicht vergessen, ansonsten wird das Laufen etwas schwierig. Besonders gut eignet sich z.B. der Caramel Sweater und der Aros Sweater von PetiteKnit. Pro 15 – 20 cm Kleidlänge bräuchtest du ca. einen Knäuel pro Qualität mehr, je nachdem welche Grösse du strickst.

Natürlich sollen auch die kleinen Ladies schick zum Weihnachtsfest oder Silvester erscheinen. Da kann ich euch insbesondere folgende Anleitungen ans Herz legen:

Den Männern und Jungs und ihren Festtagsoutfits widmen wir uns dann in der nächsten Maschenpost.

Wenn wir schon bei Weihnachten sind: Ich werde nächste Woche meine letzte Bestellung für dieses Jahr bei muud platzieren. Diese sollte noch rechtzeitig vor Weihnachten bei mir eintreffen. Falls du also noch einen Wunsch aus dem Sortiment von muud haben solltest, dann schreib mir bitte ein Mail, damit ich das auf alle Fälle auf die Bestellung drauf nehmen kann. Es darf gerne auch etwas sein, das ich nicht im Standardsortiment habe…

So nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und viel Zeit, euch euren Strickprojekten zu widmen, eingekuschelt vor dem Feuer mit eurem Lieblingstee zum Beispiel:-)

Eure Anna

Schreibe einen Kommentar